Süffig und „bodaguat“ – Braukatz, das Frauenbier aus dem Allgäu

Wer denkt, dass die Braukunst –althergebracht von den Mönchen- nur Männersache ist, der irrt sich gewaltig! Denn bei „Braukatz“ aus dem Allgäu heißt es: Frauenpower am Sudkessel. Die Schwestern Kathrin und Stephanie Meyer stammen aus einer klassischen Brauerfamilie und wollen sich jetzt mit ihrer eigenen Biermarke „ein bisschen von Papa frei schwimmen.“

Braukatz

Die Braukatzen aus Nesselwang – Stephanie und Kathrin Meyer (v.l.n.r./ Foto: Sandra Geiger).

Hopfen und Malz, Gott erhalt’s- über Generationen

„Ohne dabei die Wurzeln zu verlieren“ wollen die beiden Biersomelièrinnen das Bierhandwerk weiterführen. Das Bierbrauen liegt bei den Meyers wohl regelrecht in der Genetik, denn sowohl der Papa als auch die Mama (Convikt Bräu aus Dillingen an der Donau) kommen aus einer Brauerfamilie. Kathrin glaubt, dass sich das „über die Generationen hinweg verdichtet.“ Denn bereits wenn man auf die Welt kommt, ist man sofort damit in Berührung. So arbeiten beide Töchter auch noch beim Familienunternehmen Brau-Manufactur Allgaeu mit, das sieben verschiedene Biere herstellt.

„Braukatz“ Biere sind  vor allem Ale-Biere und weitere obergärige Bierspezialitäten, wie zum Beispiel das geplante „Amber Cat“ (bernsteinfarbener Weizenbock 7,3 % alc.), „gerne auch mit höherem Alkoholgehalt“.

Brauen ist ein bisschen wie Alchemie

Die Namensfindung für das „freche craft beer“ dauerte lang, sollte aber gut durchdacht und authentisch sein. Anhaltspunkt war eine Beschreibung der Biere: „unabhängig, charaktervoll, eigenwillig, selbstbewusst im Geschmack und manchmal, durch die zusätzlichen exotischen Hopfengaben, geheimnisvoll.“ Weil die Schwestern fanden, dass Bierbrauen mit Zauberei und Alchemie zu tun hat, und eine schwarze Katze all das verkörpert, wurde der Name Braukatz gewählt.

Frauenbier stets in Planung

Braukatz No 1 Pale Ale

Das „Braukatz Nr 1 Pale Ale“ besticht mit goldgelber Farbe, Spezialmalze und fantastischen Hopfensorten (Foto: Sandra Geiger).

„Braukatz“ ist zwar ein Bier von Frauen, ist aber trotzdem nicht nur für diese, sondern auch für die Männerwelt gedacht: „Für alle Biergenießer“. Zusätzlich zum ersten, Braukatz Nr 1 (Pale Ale), ist für den Mai auch ein Braukatz Nr 2 geplant. „Das wird ein India Pale Ale mit Cascade, Amarillo und Willamette Hopfen und mit rund 17,1 °P (Stammwürze).“

Wozu schmeckt’s? Aufgaben eines Biersomeliéres

Kathrin und Stephanie Meyer sind beide Biersomelière, das bedeutet, sie wählen die richtigen Biere zu Speisen aus, erarbeiten zusammen mit einem Koch ein „Biermenü“ oder vermitteln „Bierwissen und Leidenschaft an den Kunden.“ Die Braukatz passt am besten zu Hühnchen, Pute, Creme- und Schaumsuppen, Pasta, Spargel, gebratenem Fisch, Salaten. Durch die tolle, fruchtige Note der Hopfen-Sorten passt das Pale Ale aber auch prima zum Nachtisch wie fruchtigen Desserts und Apfelkuchen.

Arbeitsteilung bei den Schwestern

Dadurch, dass die Meyers so unterschiedlich sind, ergänzen sie sich gut. Stephanie, die auch Braumeisterin ist, kümmert sich um die Brauerei, Innendienst, erlesene Rohstoffe und die Buchhaltung. Kathrins Job dagegen ist der Verkauf, der kreative Bereich, Design, Messebetreuung oder die Organisation von Bier Events. Beide liefern das Bier aus, „Stephie eher um Nesselwang herum, ich bin in den Städten, wie München unterwegs.“

Zukunft der „Braukatz“: Die Bierweltherrschaft

Das erklärt uns Kathrin so mit einem Schmunzeln: „Nein Schmarrn, ich wünsche mir, dass Braukatz langsam, aber stetig wächst, solide und respektvolle Geschäftsverbindungen aufbaut.“ Die Pläne für die nächsten 2 Jahre beinhalten außerdem einen Preis beim European Beerstar. Vor allem aber, soll die Braukatz Biertrinker „zum Schnurren“ bringen.

Wo man die „Braukatz“ Biere erstehen kann

    • „Craftbeer Shop“ in Hamburg
    • Getränke Haußmann in Feldkirchen bei München
    • Getränke Oase München
    • Lotto und Getränke Walter in München Neuhausen
    • Restaurant „Upper Eat Side“ in München
    • Online: Bier-Deluxe Online Shop, Biershop Bayern, Biertraum Online Shop

Bilder: Copyright Sandra Geiger für Braukatz/ Brau-Manufactur Allgaeu

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.